Ricardo Sanz

Ricardo Sanz zeigt sein Talent nicht allein in der Musikszene wo er sich bereits einen Namen gemacht hat, er bringt sich auch im Theater und Film mit sehr viel Feingefühl ein.

Hier in einer süss - romantischen Szene aus "Joe Black" in Aussenproben in der Schauspielschule Vera Forster in Zürich mit Lorena Esposito.




"Ich muss auch gehen, aber zu einer Tasse Kaffee würde ich Sie schon noch gerne einladen...."




"Ich bin Assistenzärztin drüben in der Klinik......."






Lorena Esposito im Stück: Must Love Dogs, wo sie ihr komisches Talent voll zur Geltung bringen kann.

Boris Vuksa Student der Schauspielschule Vera Forster in Zürich

Boris Vuksa hat am Samstag, 08. Juli 2017 die Abschlussprüfung an der Schauspielschule Vera Forster in Zürich mit Bravour bestanden.
Die Fachexperten waren von seiner Leistung beeindruckt und wünschen ihm von Herzen weiterhin viel Erfolg in seiner Schauspielkarriere


Boris Vuksa spielt die Hauptrolle im Theaterstück: Drei Männer und kein Baby
im Kulturhaus Central Uster vom 20. Oktober - 13. November 2016.
Einer Komödie von Ray & Michael Cooney, Dialektbearbeitung von Erich Vock


 



Fotos aus der Inszenierung in Uster unter der Regie von Franca Basoli. Basoli über unseren Bühnen Novizen Boris Vuksa. "Er ist eine Wucht", Seine körperliche Präsenz ist beeindruckend, und er spielt praktisch zwei Stunden lang durch.



Am Samstag gab es Standing Ovation für Boris. Das freut uns natürlich.

Hier in  "der TOTMACHER" in der Schauspielschule VERA FORSTER in Zürich mit Gianluca Pignataro.

Gianluca Pignataro im Stück RAGU mit JoJo Carpenter

Hier probt Gianluca mit JoJo in der Schauspielschule VERA FORSTER im Stück RAGU, einer witzigen und dramatischen Komödie.....
sowie in der himmlischen Komödie DOGMA wo Gianluca einen "gefallenen" Engel spielt. Im nächsten Beitrag sehen wir Gianluca im Trailer zum Film  Burning Bridges in welchem er die Hauptrolle spielt und im Trailer Consume Teaser

Gianluca Pignataro, Student an unserer Schauspielschule

https://youtu.be/becylX9IqqI


Coming soon
Gianluca spielt die Hauptrolle im neuen Spielfilm: BURNING BRIDGES
siehe den Trailer
 
im Beitrag oben sehen wir ihn im Stück RAGU im Rahmen der Schauspielschule VERA FORSTER 

Keine Datei vorhanden

Pauli Schmidig

Pauli Schmidig Student der Zürcher SCHAUSPIELSCHULE VERA FORSTER spielt die Rolle des Rolf im Kurzfilm ABSCHIED, Regie Urs Kälin.

Paulis Homepage www.paulischmidig.ch

Ist doch super, wenn man schon aktiv während der Ausbildungszeit in Theater und Filmen mitwirken kann. Manchmal sind es nur kleine Rollen, doch jeder fängt klein an. Auch die Superstars im In- und Ausland, Hollywood inklusive!!

Martin Stoll

Martin Stoll als Katholischer Priester im Stück: "Doubt" in der Schauspielschule Vera Forster in Zürich

Kathrin Fischer

Bewegtes Theater. Gründerin Kathrin Fischer und Debora Wyss Grandjean. Die VARIETäTER  haben den Kleinkunstpreis "goldener Biberfladen" gewonnen. Am Internationalen Theaterfestival in der Slowakei haben die VARIETäTER mit der Englischversion von HOMEsweetHOME den Preis für "Die beste Performance" gewonnen.

Karin Gunzenhauser

Karin Gunzenhauser hat am 18. Juni 2014 ihren Abschluss mit Bravour bestanden.
Karin hat bereits in einigen Kurzfilmen und TV Sendungen mitgewirkt.

Wichtige Auftritte

  • Drama Button - Push to boost, Regie Francesca Giardina, Maja Bretscher, Kurzfilm TV/Internet
  • Treppauf Treppab, Regie Caro Wloka Kurzfilm
  • Lucid Death-Reality Check, Rolle der Sarah, Regie Frank Luchs, Kurzfilm
  • Jetzt isch gnueg, Rolle der Laura, Regie Peter Steinmann, TV / Züri Plus
www.karingunzenhauser.ch

Fotos in der Schauspielschule VERA FORSTER als Rättin von Günter Grass und in Untreu mit Pauli Schmidig.

Philipp Malbec

Wichtige Auftritte

  • 2006 "Making of". Rolle Regisseur. Regie Julian Käser. Studentenfilm.
  • 2006 "Koinzidenz". Rolle Kellner (kleiner Auftritt). Regie Christoph Arni. Studentenfilm.
  • 2003 "Swiss Connection". Rolle Polizist. Regie Michael Wettstein. Studentenfilm.
  • 2003 "CH7". Rolle Agent. Regie Michael Grob. Studentenfilm.
  • 2001 Werbespot/No Ink AG. Rolle überheblicher Jungmanager. Regie Adrian Tauss.
  • Lüthi und Blanc (2001 - 2004) - Tod durch Entlassung - Babylon - Big Deal - Dilemma - Für oder Flamme

http://www.philippmalbec.ch/

Tinu Pieren

www.stunts.ch

Tinu Pieren in einem gewagten Stunt
Tinu Pieren macht sämtliche Stunt selber und arbeitet auch zusammen mit dem Kobra 11 Team in Deutschland.
Er spielt ebenfalls Theater und wirkte in diversen Musicals mit.

Shana Lenner

Name: Renata-Shana von Lenner
Ruf Name: Shana Lenner / Zwilling (18.6.)
Flucht: Nov.68 flüchteten die Eltern aus politischen Gründen in die Schweiz

Ausbildung

  • 1 Jahr prof. Tanzausbildung in Paris
  • 1 Jahr Schauspielunterricht in Konstanz/D bei Ehepaar Korn, Schauspielhaus Konstanz
  • 3 Jahre Schauspielschule in Zürich an der Schauspielschule VERA FORSTER

Rollen im TV SF

  • Telearena
  • Meier und Müller (mit Jörg Schneider-Stefanie Glaser)
  • Motel
  • TV-Film "Das grosse Samstag Wunschkonzert" (unter anderem mit Emil)
  • Gustavs Untaten
  • Big Deal etc.

TSR

  • "Hopla" Satire mit 48 Folgen zu zweit mit Joseph Gorgoni
  • 2004: "les piques meurons" Sitcom

Theater

  • Schneewittchen
  • Der kleine Prinz
  • Der Mann der sich nicht Traut (Hauptrolle mit Inigo Gallo,Sabine Biber,Elisabeth Graf)
  • "Jedermann" zwei Jahre in der Tischgesellschaft ( Schweiz)
  • "Jedermann" zwei Sommerfestspiele (Deutschland) als Buhlschaft mit Jens Asche als Jederm.
  • 4 Jahre "Phantom der Oper" in Deutschland auf Tourne als Ballettmeisterin und Mdm Giry
  • Die Mausefalle (A.Christi)
  • Ich liebe Dich...yo tambien

Modertion am TV

  • Lotto-Fee 2 Jahre Ziehung der Lottozahlen SFDRS
  • RTL " Talkshow"
  • Live Show Teeniecontest 1.45 Std. (erstmals 2005)
  • Diverse Live-Events in der Schweiz und Deutschland

Aktuell

  • Vorwahlen Moderation des Miss & Mister Teeniecontest , ganze Schweiz
  • ab Juli, Theater Stück "Ich liebe dich...yo tambien..." div. Orte Schweiz

Ivonne Engeli

Ivonne Engeli hat die Abschlussprüfung in der Schauspielschule Vera Forster mit Bravour bestanden und hat bereits in diversen Projekten mitgewirkt. Die neuesten Fotos von Ivonne nach einem Shooting. Wir gratulieren ihr herzlich zu ihrem Superabschluss!

Wichtige Auftritte

  • Vaterjagd Regisseurin Rahel Grunder TV
  • Treppauf Treppab Kurzfilm
  • Redlight District Regie: Sarah Bellin Kurzfilm
  • UFO Regie Klemens Trenkle, Claudio Lütscher, Hotelfilmaward
  • Elite, Regie Piet Baumgartner Kurzfilm
  • Am Hang von Markus Imboden Kino 2013
  • Herbert von Andre Burren (ebenfalls ein Absolvent der Schauspielschule Vera Forster) Kino 2014
  • Sitting next to Zoe von Ivana Lalovic
  • Recycling Lily von Pierre Monnard

Siegfried Schmoll

Siegfried Schmoll, Deutsch-Schweizer Doppelbürger, wurde am 15.06.1970 in Köln geboren. Mit zwölf Jahren gewann er den deutschen Jugend-Kunstpreis in angewandter Malerei. Nach dem Gymnasium studierte er an der Rhein-Sieg Kunstakademie und war von 1986 bis 1988 Meisterschüler von Herbert Jacoby (Köln). 1989 wechselte er in die Schweiz. Von 1992 bis 1994 unterrichtete er Maltechnik in Irland. Danach begann er in diversen Chören zu singen, u.a. in der Zürcher Bachkantorei und seit 2004 im Kammerchor Abrahams. Highlights waren eine CD-Aufnahme im Tonstudio in Budapest, sowie einige grosse Konzert, zuletzt im Grossmünster Zürich. Seinen grössten Wunsch verwirklichte er 2002 mit dem vierjährigen Studium an der Schauspielschule Vera Foster in Zürich. In dieser Zeit hatte er verschiedene Engagements in einem Musical (Herrliberg, Zürich), diverse Lesungen für den Orell Füssli Verlag und Dichterlesungen. 
http://www.siegfried-schmoll.ch

Jasmin Brülhart

Im unteren Bild: Jasmin Brühlhart und Andrea Brüderlin während Proben für Sunshine Cleaning an der Schauspielschule Vera Forster in Zürich.

Natascha Steiger

Sepp Wildhaber

Josef Wildhaber (Vespone) wurde in St. Gallen 1951 geboren. Nach der obligatorischen Schulzeit besuchte er das Lehrerseminar und unterrichtet heute noch im Gersag, in Emmenbrücke. In der Zwischenzeit absolvierte er die Schauspielschule Vera Forster in Zürich und spielte in diversen Projekten mit.

Andrea Schüller

Im bewährten Ensemble des Reisetheaters Zürich spielen die beliebten DarstellerInnen Christina Paloma, Andrea Schüller, Michael Hutter, Kurt J. Meier, alles ehemalige Studenten der Schauspielschule Vera Forster in Zürich

Kurt Meier

Diverse Spielzeiten und Theaterstücke, sowie Regie Arbeiten im Reisetheater Zürich
Regie: Jörg Christen

Dominik Wyder

Rebecca Goetz

Wir gratulieren Rebecca Goetz zu ihrem bestandenen Abschlussdiplom an der Schauspielschule VERA FORSTER in Zürich. Wir wünschen ihr für den weiteren Lebens- und Berufsweg von Herzen alles Gute.
Das Team und alle Mitschüler der Schauspielschule.

Linda Olsansky

Sie gewann mit dem Film 37 ohne Zwiebeln den Kölner Kurzfilmpreis und wurde als Junge Nachwuchsschauspielerin geehrt.

Linda Olsansky, geb. 1974, in Zürich aufgewachsen.
Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst «Ernst Busch» in Berlin
Engagements am Staatsschauspiel Dresden, der Baracke des Deutschen Theaters in Berlin
von 1999-2004 Ensemblemitglied der Schaubühne Berlin. Arbeiten mit Thomas Ostermeier, Christina Paulhofer, Falk Richter u. a.
Seit Beginn der Saison 2006/07 im Ensemble des Theaters Basel.
Am Neumarkt war Linda Olsansky in der Spielzeit 2005/06 in Wandernutten sowie in der letzten Saison in An Oak Tree (Eiche) zu sehen

Andrea Brüderlin

Olivier Mantel

Oliver Mantel als Buchautor: Countdown (ISBN 3-8334-2623-3)
Olivier wurde 1976 geboren.

Regula Baumann

Regula Baumann und Martin Zollet in der Schauspielschule Vera Forster im Stück von Marcel Pagnol, Marius, Szene Fanny - Marius.

Martin Zollet

Power Struggle - Cliffhangers Tambouren / Perkussion- Dauer: 2 Minuten, 14 Sekunden

Komponiert von Martin Zollet und Bernhard Rohrer
Gespielt von der Showformationn Cliffhangers unter der Leitung von Martin Zollet

Semiha Dicleli

Untere Bild: Im Oscar preisgekrönen Kinofilm "Reise der Hoffnung" von Xavier Koller.

Mark Strickler

Marc Strickler besucht die Schauspielschule Vera Forster in Zürich und hat in folgenden Produktionen mitgewirkt. Unter anderem im Handy Man mit Marco Rima und im Schauspielhaus Schiffbau in Zürich
http://www.marcstrickler.ch/

Wichtige Auftritte

  • 2006 - Film, "Handy Man" mit Marco Rima,Fussgänger, Zürich
  • 2007 - Werbung, Sunrise Werbespot, Cousin von italienischer Familie, Zürich
  • 2006/07 - Theater,Statistenrollen in Hamlet von William Shakespeare, Schauspielhaus Schiffbau Zürich
  • 2008 - Film, Soap "Tag und Nacht", Pflegefachmann, Fussgänger, Barbesucher,Hauptbahnhof Zürich, Filmstudio Glattfelden
  • 2008 - Kurzfilm "Abgeblitzt", Reisender im Flughafen, Barbesucher, Flughafen Zürich
  • 2009 - Liebling, lass uns scheiden! Regie: Jürg Ebe, Marco Rima Kino 2010
  • 2009/10 - Herbert Die Hauptrolle Herbert Regie: André Burren Kino 2010/11
  • 2009 - Retour: Discobesucher Regie: Luca Faes Kurzfilm
  • 2009 - James Bond (Previz-Clip) Hochzeitsgast Regie: Klemens Trenkle
  • 2009 - Julias Verschwinden Verkäufer Regie: Christoph Schaub Kino 2009
  • 2009 - Der böse Onkel Ein Film von Urs Odermatt
    (Marc Strickler in zweifacher Besetzung)
    www.derböseonkel.ch

Evelyne Kübler

Sie ist im Kurzfilm "Skinny Boy" an der Seite von Joel Basmann, Martin Klaus und Manfred Liechti zu sehen.

Benny Zingg

Benny Zingg wirkte schon verschiedenen Film sowie Theaterproduktionen mit.
Seine Homepage zeigt in welchen Produktionen er mitgemacht hat.